Wirtschaft á la Helene

Helene: „Holt der Papa jeden Tag bei der Arbeit Geld?“

Lisa: „Wie bitte?“

Helene (leicht genervt): „Verdient der Papa bei der Arbeit jeden Tag Ge-held?“

Lisa: „Ja. Kann man so sagen.“

Helene: „Ist das Portmonnaie denn jeden Tag wieder leer?“

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Erkenntnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wirtschaft á la Helene

  1. Opa schreibt:

    Ja Lene leer ist es, immer wieder. Aber Dein französisch ist phantastisch….Knutscher!

  2. Christina schreibt:

    So einfach ist das also.Mensch dass ich da nicht gleich drauf gekommen bin.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s