Spielzeugtag (Lisa)

Jeden Freitag dürfen alle Kinder ihr liebstes Accessoire von zu Hause mit in den Kindergarten bringen. Die ganze Woche lang überlegt unsere Tochter, was sie wohl am Freitag am besten mitnehmen könnte. Im Morgenkreis zur Begrüßung darf jedes Kind das eigene Spielzeug vorstellen und dabei sollen dann möglichst alle anderen Kinder staunend neidisch werden.

Nun, da ja gleich drei unserer Kinder in derselben Einrichtung untergebracht sind, gestaltet sich der Freitagmorgen immer ein bisschen schwieriger. Was soll ich anziehen? Was kann ich mitnehmen? Das beschäftigt die Große. Den Kleinen ist das ganze Prozedere noch gar nicht bewusst, aber sie sollen ja nicht als Einzige mit leeren Händen da stehen, also biete ich ihnen diverse mutmaßliche Lieblings-Spielsachen an.

Wir stehen also kurz vor dem Aufbruch in der Wohnungstür und ich schaue mir meine kleine Kita-Crew noch einmal genau an: Glänzende Gesichter von der Sonnencreme. Ein Mützchen, blau. Ein Mützchen, rot mit Punkten. Die Große mit wilder Strubbelmähne. Dreimal kurze Hosen, dreimal kurze Shirts. Einmal Crocs, zweimal Sandalen. Ein Rucksäckchen mit Wechselwäsche. Fehlte noch was?

Ach ja, das Spielzeug. Paul nimmt also ein Einkaufskörbchen mit und legt ein rosa Puppen-Töpfchen rein. Feine Wahl. Franz entscheidet sich für eine Funkemariechen-Stoffpuppe. Das ganze Jahr ist Karneval. Helene hat sich dann doch gegen den klobigen Puppenwagen entschieden (passt nicht aufs Fahrrad) und nimmt eine Tragetasche mit Puppe und ein Handtäschchen mit Benjamin Blümchen-CD mit. Warum nicht?

Wir treten mit leisen Sohlen raus auf den Hausflur („Pssssst, die Nachbarn“), Franz greift sich noch ein Spielhandy für sein Funkemariechen und ich schnappe mir meine Handtasche. Der Transport nach unten in den Hof gestaltet sich insofern schwierig, als dass ich das alles nicht gleichzeitig tragen kann – Kinder und Accessoires. Am Treppengeländer festhalten geht auch nicht, wenn man beide Hände voller Spielzeug hat. Also trage ich einen nach dem nächsten runter und bin mit meinem morgendlichen Workout schon fertig, wenn der Tag eigentlich erst losgeht.

Wir kommen am Kindergarten an und stolz präsentieren meine Kinder allen vorbeikommenden Eltern bereits ihr gesamtes Spiele-Repertoire. Auf dem Bürgersteig. Das dauert! Die Eltern sagen: „Oh, was für Massen, dann habt ihr ja jetzt gar kein Spielzeug mehr zu Hause“. Ich sage: „Schön wär`s.“

Endlich angekommen im Gruppenraum verabschiede ich mich kurz – Kuss 1, Kuss 2, Kuss 3 – und spurte nach draußen ans Fenster. Winke. Winke-Winke. Luftkuss.

Ich trete einen Schritt zurück. Da stehen sie, meine Drei. Winken mit den Händen wie die Wackeldackel mit dem Kopf und lächeln und halten mir ihre Puppen und Handys und Töpfchen hoch, mit Stolz erfüllt.

Ein letzter Blick und ich fahre mit einem warmen, glücklichen Gefühl nach Hause, denn ich weiß: Freitags ist nicht nur Spielzeugtag! Freitags gibt’s nämlich noch ein Highlight in der Kita: Cornflakes zum Nachtisch. Für uns vielleicht banal.  Für die Kinder der Himmel auf Erden.

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Kindergarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spielzeugtag (Lisa)

  1. Jaegerin schreibt:

    Aufgrund mehrere Mutternachfragen (auch meiner) wurde in unserem Kindergarten eine echt fiese Spielzeugtagregel abgeändert: Trecker dürfen jetzt endlich mit Anhänger mitgebracht werden! (Und Puppen inklusive Puppenwagen). Die Jungs und Mädchen sind glücklich. Die Erzieherin aber wohl nicht. Denn der Toys-Day findet jetzt nur noch alle 14 Tage statt …
    Ich weiß nicht, was ich von dem Kompromiss halten soll.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s