Lieber erfroren als gepiekst (Lisa)

Lauter Krankheiten in der Nusenblaten-Familie. Die Kita-Viren lassen grüßen. Da kuschelten wir uns alle gemeinsam und mehr oder weniger angeschlagen am Wochenende zusammen ins große Elternbett, mit Eimern, Salzstangen und Zwieback bewaffnet, und unsere Tochter klagte über Kälte. Ich sagte, sie solle sich doch dann vielleicht besser unter die Decke legen, statt auf ihr drauf zu lümmeln. Sie antwortete blitzartig: „Mama, das geht nicht. Da drunter sind zu viele Krümel.“

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Krankheiten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s