Ein Jahr Nusenblaten (Lisa & Markus)

„Kai Pflaume isst Thüringer Klöße“. Irgendwann in den vergangenen zwölf Monaten hat jemand diesen Satz in die Suchmaske von Google eingegeben und auf den Button Google-Suche gedrückt. Er landete – auf dieser Seite.

Einige Wochen später tippte jemand „Feuchttücher für Pferde“ in die Google-Maske. Auch er landete bei Nusenblaten. Genau wie derjenige, der schrieb: „Wer hat mir auf den Kopf gekackt“, oder der Unbekannte, der die Worte „Straßenbahnfahren in Essen“, „Unverschämte Muttis in Prenzlauer Berg“ oder einfach nur „Hängebrüste“ eingab. Sie alle wurden von Google auf Nusenblaten verwiesen. Woher wir das so genau wissen? Nun, die Blog-Rubrik „Statistik“ zeigt genau das an – wer hat uns über welche Suchbegriffe wann erreicht.

Aber die Statistik sagt noch mehr: Bis heute, genau ein Jahr nach Veröffentlichung unseres ersten Beitrags am 3. März 2010, hatten wir knapp 22.000 Zugriffe auf diese Seite. Diese Zahl macht uns ein bisschen stolz, und deshalb möchten wir uns bedanken bei allen, die uns in den vergangenen zwölf Monaten die Treue gehalten und weiterempfohlen, die kommentiert und uns Anregungen gegeben haben.

Es ist schön zu wissen, dass viele diese Seite schätzen. Wir geben uns alle Mühe, dass es so bleibt und wünschen uns, dass uns auch solche Leser erreichen, die uns bislang noch nicht kennen. Dabei hilft uns auch Google und die immer wieder überraschende Erkenntnis, welche Wort-Kombinationen auf unsere Seite führen. Vor einiger Zeit gehörte auch folgender Satz dazu:  „Am liebsten würde ich bis Mittag schlafen, bloss dann bestünde die Gefahr, dass ich nichts auf die Reihe kriege“

Advertisements

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ein Jahr Nusenblaten (Lisa & Markus)

  1. Herzlichen Glückwunsch, und Hut ab, dass Ihr durchgehalten habt. Das Internet ist voll von begonnenen Blogs, von unvollständigen Tagebüchern und außerdem gibt es auch viel Müll. Ihr hebt Euch von all dem ab und deshalb wünsche ich Euch noch viele schöne Bloggerjahre. Auch bei mir gibt es in Kürze ein kleines Jubiläum, dann sollten wir gemeinsam einen heben.

  2. Rike schreibt:

    Glückwunsch! Ich lese Euch regelmäßig und bin reglmäßig betrübt, wenn Ihr nicht regelmäßig schreibt. Bleibt regelmäßig! Viel Spaß!

  3. Jaegerin schreibt:

    Unfassbar, dass ich schon seit einem Jahr nusenblatensüchtig bin. Danke dafür – eure jägerin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s