Baby-Latte (Markus)

Wissen Sie, was eine Baby-Latte ist? Nein, nicht das, was sie jetzt vielleicht denken. Oder ist es doch genau das, woran Sie gerade denken? Wer Baby und Latte googelt, stößt auf folgenden Eintrag einer besorgten Mama in einem Forum: „Ich habe desöffteren mitbekommen, dass (der) pullermann meines kleinen schatzes „STEHT“ (…) Ist das normal?“

Ja, ich denke, das ist normal. Aber das ist ein anderes Thema.

Wer in einem Prenzlauer Berger Café eine Baby-Latte bestellt, erntet keine irritierten Blicke. Eine Baby-Latte ist längst etabliert. Sie ist die kleine Tochter des Latte Macchiato. Ein Kaffee mit aufgeschäumter Milch – aber ohne Kaffee. Also einfach ein Becher aufgeschäumte Milch fürs Kind. Wahlweise fettarm, lactosefrei oder beides. In einigen Cafés wird die Baby-Latte auch als Babyccino angeboten. Das ist auch so eine tolle Wortschöpfung. Die letzten fünf Buchstaben sind dem Cappuccino entliehen. Der Babyccino unterscheidet sich nach allem was ich weiß aber nicht von der Baby-Latte. Anfangs gab’s die Baby Latte kostenlos. Heute, nachdem sich ein Becher Milch für Kinder zur hippen Geschäftsidee entwickelt hat, kostet sie zwischen 50 und 80 Cent.

Bringt mich auf die Idee, den Cafés im Kiez weitere Nachwuchs-Getränke ans Herz zu legen: Baby au lait (Kakao mit aufgeschäumter Milch), Minibabyccino (Espresso Macchiato), Babysecco (alkoholfreier Sekt gestreckt mit Wasser), Hose voll (Malzbier Cola light).

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Baby-Latte (Markus)

  1. Christina und Sven schreibt:

    Wir interessieren uns für den Hose voll!!!! Bei Gelegenheit hätten wir auch gerne die Speisekarte gesehen ;-))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s