Dem Donnermann gedroht (Lisa)

Wenn schon der Donnermann für schlaflose Nächte sorgt, weil’s knallt und blitzt, wenn schon die Kinder Kastanienmäner bauen und sie mit gelben Blättern zudecken, wenn der schnauzbärtige Tramfahrer schon Wollmütze trägt, wenn die Winterstiefel und Daunenjacken in Prenzlbergs Kinderboutiquen ausverkauft sind, dann, ja, dann ist August in Berlin.

Wenn aber schon der Sommer kein echter Sommer mehr ist, dann soll auch die Pizza keine richtige Pizza mehr sein. Basteln im herbstlichen Hochsommer. Im Winter erwarte ich Strandlatschen-Feeling. Sonst: grrrrmog.

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s