Piratenpartei (Lisa)

Nusenblaten ist zurück aus dem Urlaub. Tubulenzenreich war´s, unsere Nerven sind gestärkt und reich an neuen Erkenntnissen frickeln wir uns nun zurück in den Alltag. Wie das klappt? Der Tag heute begann jedenfalls schon einmal mit vier echten Polizisten in der Kita – Einbruch. Danke Berlin auch, fürs freundliche Willkommen. Aus den Zeitungen lächelt uns Wowi entgegen, der neue alte Bürgermeister. Franz durfte heut schon mit Totenkopf-T-Shirt in die Kita, weil die Piratenpartei jetzt echt ins Abgeordnetenhaus einzieht. „Bin ich jetzt ein richtiger, echter Pirat?“, fragte Franz. Und ich dachte an den einzig wahren Beweis seiner These…

Als seine Oma sich im Urlaub mittags kurz hinlegen wollte, drohte er ihr:

„Oma, wenn du dich jetzt hinlegst, dann steck ich dir meinen Popel in deine Nase.“

Wer, wenn nicht ein Pirat, könnte so etwas sagen?

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Kriminalität, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Piratenpartei (Lisa)

  1. Kinderforschung Hasenbüchel schreibt:

    Euer Franz der Popel Pipirat. Übrigens wollte ich in seinem Alter auch immer „Franz“ heißen, ich wollte eine Brille tragen und unbedingt mal ins Krankenhaus. Das hat sich inzwischen geändert.

  2. Jaegerin schreibt:

    Endlich! Habe Euch und Eure wunderbaren Popelgeschichten vermisst.

  3. Thomas schreibt:

    Was für ein kluges Kind, welch freier Geist in diesem zarten Alter! Ich gratuliere. Viel Spass beim Kinderyoga!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s