Wentskalender leer (Markus)

Wir haben mal wieder nicht aufgepasst. Die beiden Adventskalender der Jungs sind leer, elf Tage vor Heiligabend. Schon zum zweiten Mal haben beide ihren Adventskalender als Aufforderung zum Sattessen an einem Tag verstanden.

Natürlich hängen beide Adventskalender nicht einfach an der Wand, damit jeder jederzeit reingreifen kann. Wäre ja auch zu verlockend. Einer liegt oben auf dem Schrank, der andere im Sideboard. Franz hat das Exemplar auf dem Schrank mit Hilfe der großen Stehleiter aufgespürt und sich von Nikolaus bis Heiligabend durchgefuttert. Die Schokolde floss in zähen Fäden aus seinen Mundwinkeln, als wir ihn ertappten.

Paul stand irgendwann auf dem Stuhl, die Lade des Sideboards war heruntergeklappt. Die Weihnachtsmannmützchen des Adventskalenders, die mit Nummern versehen auf einer Schnur aufgespannt waren, glitten durch seine Hände. Eine nach der anderen wurde auf Füllung geprüft. War was drin, war es auch schon wieder draußen – und im Mund.

„Papa, ist jetzt eigentlich schon Weihnachten?“, fragte einer der Jungs. „Der Wentskalender ist nämlich leer.“

Advertisements

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Zwillinge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wentskalender leer (Markus)

  1. Marike schreibt:

    Ein riesen Abenteuer, für alle, wie es scheint

  2. Cocoloress schreibt:

    Wie witzig die zwei sind! Ich habe mich damals unterm Klavier versteckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s