Angepisst (Lisa)

Auf dem Heimweg von der Kita rief meine Freundin Christina an. Wir hatten lang nicht geredet, ich parkte den Kinderwagen vor einem weihnachtlich dekorierten Schaufenster. Leider reichte den Kids das Schauen irgendwann nicht mehr. Und ehe ich mich versah, marschierten sie hinein ins Paradies. Ich plauderte weiter, musste aber irgendwann doch auflegen, weil mir das, was ich da sah, nicht wirklich gefiel.

„Nichts anfassen“ rief ich, als ich in die Tür des schmalen Ladens hechtete. Drei Kinder im Kosumwahn. Grabschten, griffen, gierten.

Mit meinem Kommen wirbelte Paul den runden Postkartenständer dann so geschickt zur Seite, dass der gesamte Babyjeans-Stapel zu Boden fiel. Und während ich Paul stoppte, griff Franz erneut nach dem Ständer, ich zog beide heftig zur Seite, rief „Stop!“, was wiederum die Kinder zum Schreien animierte. Erste Tränen flossen.

Helene schaute sich das Horroszenario mit Humor von der Ferne an, während ihre zwei Brüder heulend auf der Erde lagen und im Chor „Du dumme blöde Scheiß-Mama“ riefen.

Es war ein kleiner Laden. Es war außer mir nur eine Kundin drin. Es war so abgrundtief würdelos. Ich ließ die Schreihälse liegen, packte meine Tochter und verließ mit Tunnelblick den Laden.

Zu Hause ließ ich eine Badewanne ein, zur Beruhigung aller Gemüter. Baden mit Mama, welche Freude. Fast hätte ich mich mit dem Tag wieder versöhnt. Hätte sich nicht Franz irgendwann hingestellt und mir auf Dekolléte gepinkelt. Ich war wirklich angepisst.

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Chaos, Konsum abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Angepisst (Lisa)

  1. fraumutter schreibt:

    Eigen-Urin-Therapie soll ja gesund sein:II

  2. mara schreibt:

    Späte Rache? O-o.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s