Keine Frau mehr (Markus)

Es ist schon etwas länger her, dass unsere Söhne mit einem Rock in die Kita wollten. Gut, die Fußnägel sind noch immer rot lackiert, aber die Farbe wächst sich langsam aus oder blättert ab, und es ist jetzt nicht so, dass wir Franz und Paul jeden Tag dran erinnern würden, dass eine farbliche Auffrischung gut täte.

Auch die Farbe Rosa hat längst ihre Strahlkraft verloren. Auf die Jungs. Musste es vor fünf Monaten noch ein rosa T-Shirt wie bei der großen Schwester sein, soll das Shirt heute möglichst so aussehen wie ein Polizeihemd oder ein Fußballtrikot. Ich finde das ganz in Ordnung so.

Bei Paul sind die Haare inzwischen so lang, dass es zu einem Zopf reichen würde. Es gab Wochen, da ging er nicht ohne Zopf in die Kita. Gestern jedoch weigerte er sich plötzlich. Lisa: “Willst Du auch einen Zopf, Paul?” – “Nee, ich bin doch keine Frau mehr.”

About these ads

Über nusenblaten

Es geht um eine Mutter, einen Vater und ihre drei Kinder. Erst im Kinder-Mekka Prenzlauer Berg, nun mitten auf dem Land mit Ziegen und Fernweh. Es geht um die großen und kleinen Themen der Elternschaft. Der abwechselnde Blick von Mutter und Vater sorgt für teils überraschende, teils lustige Einblicke in die Welt zweier berufstätiger Eltern mit drei Kindern, die in nur zwei Jahren geboren wurden.
Dieser Beitrag wurde unter Erkenntnisse, Gender, geschlechtsneutral veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s